DSK Hyp AG

Seit dem 04.12.2018 firmiert die ehemalige SEB AG als DSK Hyp AG (Deutsch-Skandinavische Hypothekenbank). Hierbei handelt es sich um einen reinen Namenswechsel ohne Auswirkungen auf bestehende Verträge. Das in der DSK Hyp AG verbliebene Pfandbriefgeschäft befindet sich im Rückbau, sodass die Geschäftstätigkeit der Bank auf den Abbau von Risikoaktiva sowie die Rückführung von Passivmitteln ausgerichtet ist. Die ausstehenden Pfandbriefe der DSK Hyp AG werden zur Fälligkeit zurückgezahlt oder vorzeitig zurückgekauft. Investoren können sich unverändert auf die Finanzstärke und Solidität der DSK Hyp AG und der SEB Gruppe verlassen.

Rating
Moody's
Hypotheken
pfandbriefe
Aaa
Öffentliche Pfandbriefe
Aaa
Kurzfristige Verbindlichkeiten
-
Langfristige Verbindlichkeiten
-
Finanzkraft 
Rating
-
Ausgewählte Finanzdaten
Bilanzsumme(1)
Hypothekenbestand
Wohnungskredite
gewerbliche Kredite
davon Ausland
Hypothekenkredite Neugeschäft
Wohnungskredite
gewerbliche Kredite
davon Ausland
Staatskredit Bestand
davon Ausland
Staatskredit Neugeschäft
davon Ausland
Umlaufende Jumbo-Emissionen
Umlaufende Benchmark-Emissionen
2017 in Mio €
17.295
2.538
286
2.252
1.580
55
-
55
39
1.906
145
502
64
-
-
2016 in Mio €
20.206
3.515
395
3.120
2.156
472
55
417
37
2.347
197
1.171
-
-
-
(1)Bitte beachten Sie, dass die ausgewählten Finanzdaten für 2017 und die Vergleichszahlen 2016 HGB Zahlen sind.