Umsetzung des europäischen Gesetzespakets zur Harmonisierung von Covered Bonds in Europa und Auswirkungen auf die Spreads

Nach Inkrafttreten des Gesetzespakets am 7. Januar 2020 haben die nationalen Gesetzgeber 18 Monate Zeit – also bis zum 7. Juli 2021 – die Richtlinie in nationales Recht umzusetzen. Für die Anwendung der jeweiligen Vorschriften gibt es anschließend eine zwölfmonatige Übergangsfrist – bis zum 7. Juli 2022.

Wird die Umsetzung des europäischen Gesetzespakets zur Harmonisierung von Covered Bonds in Europa Auswirkungen auf die Spreads haben und wenn ja, welche?