Autoren

Wolfgang Kälberer

Wolfgang Kälberer studierte zunächst Rechtswissenschaften in Frankreich (1976 – 1979), dann in Deutschland; an der Universität Freiburg i.Br. schloss er sein Studium 1987 mit dem 2. Juristischen Staatsexamen ab.

1988 trat er in die Hypothekenbankabteilung der Bayerischen Vereinsbank AG in München ein und war dort in der im Aufbau befindlichen Auslandsabteilung für das grenzüberschreitende Immobilienfinanzierungsgeschäft in Frankreich zuständig. Später übernahm er die Leitung einer Joint-Venture Gesellschaft, die im BV-Konzern internationale Immobilieninvestoren in Frankreich und Deutschland betreute.

Seit 1996 leitet Wolfgang Kälberer den Bereich Europäische Union des Verbandes deutscher Pfandbriefbanken (bis 2005 Verband deutscher Hypothekenbanken) in Brüssel. Dort ist er für die Interessenvertretung der Pfandbriefbanken gegenüber den europäischen Institutionen zuständig. Schwerpunktbereiche sind das Bankaufsichtsrecht, EU-Verbraucherschutzpolitik und Kapitalmarktfragen.

In dieser Funktion ist Wolfgang Kälberer auch Mitglied zahlreicher Arbeitsausschüsse des Europäischen Hypothekenverbandes und des European Covered Bond Council. So leitet er dort den für Bankaufsichtsfragen zuständigen Wirtschaftsausschuss. Von 2005 bis 2017 war er auch Vorstandsmitglied des europäischen Dachverbandes der Bewerterverbände ‚TEGoVA‘.