September 2018

  • Reinvestments von Fälligkeiten werden auch auf längere Sicht ein Faktor bleiben, der bis weit nach Ende der Nettozukäufe des APP Ende diesen Jahres Covered Bond Märkte beeinflussen wird. EZB Strategen der CA CIB erwarten, dass Fälligkeiten bis mindestens Ende des ersten Halbjahres 2021 fortgeführt werden.
  • Es gibt nicht viele konkrete Informationen über die Modalitäten der Reinvestments von Fälligkeiten. Wir glauben jedoch, dass Covered Bond Fälligkeiten auch wieder in Covered Bonds reinvestiert werden dürften solange das Eurosystem keine triftigen Gründe hat, Geld auf andere APP Märkte umzulenken. Wir gehen deshalb davon aus, dass wir in 2019 rund EUR 23Mrd. an CBPP 3 Fälligkeiten und auch Reinvestments sehen werden. Diese Nummer wird in 2020 dann auf rund EUR 30Mrd. steigen.
  • Insgesamt werden Fälligkeitenreinvestments 2019 rund die Hälfte der 2018 Bruttokäufe ausmachen werden. Diese Zahl steigt in 2020 bis auf nahezu 70%. 2019 wird deshalb der Tiefpunkt der CBPP 3 Flows sein.
  • Gegenüber den aktuellen Ankaufvolumina wird der Rückgang in 2019 in Italien am stärksten ausgeprägt sein, da wir kaum Fälligkeiten italienischer Covered Bonds haben werden. Auf der anderen Seite könnten Ankaufvolumina in Ländern wie Portugal oder Irland gegenüber 2018 sogar ansteigen, obwohl die Nettozukäufe zu diesem Zeitpunkt bereits zum Stillstand gekommen sind.