Dr. Jürgen Michels
"Investoren schätzen (...) den attraktiven pick-up zu Bunds."

Interview

5 Fragen an Dr. Jürgen Michels, BayernLB

Christian Walburg

Christian Walburg

Verband deutscher Pfandbriefbanken

Bleibt Inflation das Thema am Rentenmarkt?

Dr. Jürgen Michels

Dr. Jürgen Michels

BayernLB

Ja, das Thema wird weiter im Blick der Marktteilnehmer bleiben. Die Inflationsraten werden im Verlauf von 2022 zwar von den sehr hohen Niveaus zurückgehen, insbesondere in den USA wird diese Entwicklung aber schleppend verlaufen. Die für die unterliegende Inflationsdynamik wichtige Lohnentwicklung wird dabei immer mehr Aufmerksamkeit zukommen. Mit rückläufiger Inflation sollten sich aber tendenziell die Inflationserwartungen etwas beruhigen und nicht mehr so zinstreibend wirken wie 2021.

Christian Walburg

Christian Walburg

Verband deutscher Pfandbriefbanken

Wie sieht Ihr Basis-Szenario für die Geldpolitik der EZB aus: Macht die vierte Corona Welle den geldpolitischen Falken einen Strich durch die Rechnung?

Dr. Jürgen Michels

Dr. Jürgen Michels

BayernLB

Auch schon vor der vierten Welle und der zusätzlichen Unsicherheit durch die Omikron-Variante hätten die Falken wohl nicht die Rechnung schreiben dürfen. Mit den steigenden Risiken für die Konjunktur wird eine deutliche Straffung der EZB-Politik aber noch unwahrscheinlicher. Wir erwarten im kommenden Jahr nur ein Ende der ultralockeren Pandemieprogramme PEPP und TLTRO. Das während einer Übergangsphase ausgedehnte APP dürfte aber weitergehen und Zinserhöhung bleiben in weiter Ferne. Ende 2022 könnten die Banken aber durch die Anhebung des Tiering-Multiplikators entlastet werden.

Christian Walburg

Christian Walburg

Verband deutscher Pfandbriefbanken

Wie hat der Pfandbrief 2021 im Vergleich zu anderen Covered Bonds abgeschnitten?

Dr. Jürgen Michels

Dr. Jürgen Michels

BayernLB

Der Pfandbrief ist und bleibt die Benchmark bei den gedeckten Schuldverschreibungen, auch wenn das Angebot für Investoren in den letzten zwei Jahren etwas gelitten hat. Gerade die frühzeitige nationale Umsetzung der europäischen Covered Bond Direktive hat gezeigt, dass das Pfandbriefsystem weltweit seinesgleichen sucht. Aufgrund der subventionierten Finanzierungsmöglichkeiten durch die EZB ging das Funding über Pfandbriefe jedoch zurück. Das Neuemissionsvolumen von Pfandbriefen lag sogar zum zweiten Mal nach 2020 hinter französischen Covered Bonds.

Bewertungstechnisch konnte man 2021 aufgrund des steigenden Zinsniveaus mit Pfandbriefen keinen positiven Total Return erwirtschaften, jedoch vergleichbare SSA- oder Staatsanleihen outperformen. Auch im Vergleich zu anderen Covered Bonds haben Pfandbriefe besser abgeschnitten. Investoren schätzen also weiter den Save-Haven Charakter von Pfandbriefen in Kombination mit dem immer noch attraktiven Pickup zu BUNDS.

Christian Walburg

Christian Walburg

Verband deutscher Pfandbriefbanken

Was bringt 2022, welche Allokation würden Sie Bond-Anlegern nahelegen, eher konservativ oder auch chancenorientiert, Peripherie oder Core?

Dr. Jürgen Michels

Dr. Jürgen Michels

BayernLB

Die Vergemeinschaftungstendenzen im Euro-Raum, die mit dem EU-Wiederaufbaufonds einen kräftigen Schub bekommen haben, dürften sich tendenziell fortsetzen. Die französische EU-Ratspräsidentschaft dürfte das vorantreiben, mit Duldung der neuen Bundesregierung . Vor diesem Hintergrund und der höheren Carry bleiben wir strategisch im Euro Non-Core-Segment (Peripherie) übergewichtet. Allerdings ist 2022 hier auch mit Volatilität zu rechnen. Erstens wegen dem Auslaufen des PEPP. Zweitens, könnten die regulär erst 2023 anstehenden Wahlen in Italien ihre Schatten voraus werfen und politische Risiken wieder auf den Radarschirm bringen.

Bei Unternehmensanleihen präferieren wir HY gegenüber IG und sind damit ebenfalls chancenorientiert positioniert. Die aufgrund der niedrigeren Duration geringere Zinssensitivität von HY, der höhere Carry und unsere Erwartung einer fortgesetzten Konjunkturerholung in 2022 sprechen für HY. Auch hier muss mit Phasen erhöhter Volatilität gerechnet werden, zumal große Teile des HY-Segments Spread-technisch bereits unter dem Niveau vor der Pandemie notieren.

Christian Walburg

Christian Walburg

Verband deutscher Pfandbriefbanken

Welche wichtigen Trends sollten Bond-Anleger außerdem im Blick behalten?

Dr. Jürgen Michels

Dr. Jürgen Michels

BayernLB

Während der Pandemie ist die Bedeutung von Geld- und Fiskalpolitik für den Konjunkturverlauf deutlich gestiegen. Daher sollten Anleger die Politik im Visier behalten, vor allem wie sich die geldpolitischen Straffungspläne der Notenbanken entwickeln. Zudem werden die Themen Nachhaltigkeit und Green Finance die Märkte nächstes Jahr vorrangig beschäftigen. Die ambitionierten Klimaziele der Regierungen, höhere Aufmerksamkeit bei Investoren und nicht zuletzt neue regulatorische Vorgaben werden die Green Finance Märkte zu neuen Höhenflügen motivieren. So wird der Bund mit weiteren grünen Bundesanleihen verschiedener Laufzeiten eine liquide „grüne Zinskurve“ generieren und die EU plant, 30 % des EU-Wiederaufbaufonds NextGenerationEU und damit bis zu 250 Mrd. Euro als Green Bonds zu emittieren.

Verwandte Beiträge