Interview

Doppelinterview zur Fälligkeitsverschiebung

Während Covered Bonds mit Soft Bullet-Strukturen in vielen Ländern bereits seit Jahren eingeführt sind, soll eine gesetzliche Fälligkeitsverschiebung in Deutschland in die kommende Novelle des PfandBG aufgenommen werden. Der Referentenentwurf des BMF enthält in Umsetzung von Art. 17 der Covered Bond Richtlinie detaillierte Regelungen zur Fälligkeitsverschiebung. Franz Rudolf, Head of Financials Credit Research, UniCredit, und Sascha Kullig, Mitglied der Geschäftsleitung beim vdp, äußern sich in einem Doppelinterview zur Fälligkeitsverschiebung, dem komplexen Novum der Pfandbriefgesetzgebung.